Wegfahrsperre deaktivieren 2018-02-25T17:16:36+00:00

WEGFAHRSPERRE DEAKTIVIEREN

DEAKTIVIERUNG DER WEGFAHRSPERRE…

WAS MÖGLICH IST…

Die Deaktivierung ist grundsätzlich für alle Diesel und Benzin Fahrzeug möglich, egal welches Baujahr und welche Marke. Bei manchen Fahrzeugen ist eine Deaktivierung ganz einfach via Softwareänderung möglich. Bei anderen Fahrzeugen ist es nötig, ein Zusatzsteuergerät – einen sogenannten Emulator – zu verbauen. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei uns und halten Sie Ihre Fahrzeugdaten bereit bzw. senden Sie uns diese inkl. Baujahr und Motorisierung bei einer Anfrage via E-Mail oder Kontaktformular.

WAS KOSTET EINE DEAKTIVIERUNG WEGFAHRSPERRE?

Die Deaktivierung der Wegfahrsperre kostet je nach Fahrzeugmarke und -modell zwischen € 99,- und € 199,-. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei uns telefonisch unter +43 664 920 32 84.

ALTERNATIVEN BEI DEFEKTER WEGFAHRSPERRE…

Für Bürger aus dem EU Raum, die Ihr Fahrzeug mit aktiver Wegfahrsperre auf den Straßen bewegen wollen, können wir folgende Alternative anbieten:

ERNEUERUNG DER DEFEKTEN KOMPONENTEN…
Durch die Erneuerung der defekten Komponenten der Wegfahrsperre kann diese wieder in Gang gesetzt werden. Allerdings kann die Fehersuche oft sehr zeitraubend und kostspielig sein. Daher sollten Sie sich als Fahrzeughalten die Frage stellen, ob Sie aufgrund des Fahrzeugalters eine Wegfahrsperre für Ihr Fahrzeug eigentlich noch benötigen. In der Regel treten Probleme mit der Wegfahrsperre erst bei älteren in die Jahre gekommenen Fahrzeugen auf.

§ RECHTLICHES…

Die Deaktivierung der Wegfahrsperre ist rechtlich völlig unproblematisch, da jeder Fahrzeugbesitzer selbst entscheidet, ob er eine aktive Wegfahrsperre benötigt oder nicht.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN…

IST DER BETRIEB DES FAHRZEUGES OHNE WEGFAHRSPERRE ERLAUBT?
JA, der Betrieb eines Fahrzeuges mit deaktivierter Webfahrsperre ist rechtlich überhaupt kein Problem.

WIE LANGE DAUERT EINE DEAKTIVIERUNG?
Eine Deaktivierung der Abgasrückführung dauert in der Regel zwischen 45 und 120 Minuten.

BEKOMME ICH MIT DEAKTIVIERTER WEGFAHRSPERRE EIN „PICKERL“?
JA, die Deaktivierung der Wegfahrsperre steht nicht in Verbindung mit dem Erwerb einer gültigen §57a Bescheinigung.

SIND FEHLERCODES AM STEUERGERÄT NACH DER DEAKTIVIERUNG NOCH VORHANDEN?
Nein, in der Regel gibt es keine mit der Wegfahrsperre in Verbindung stehenden Fehlercodes mehr, nachdem eine Deaktivierung der Wegfahrsperre durchgeführt wurde.

WAS IST EIN „EMULATOR“?
Ein Emulator ist eine kleine Zusatzelektronik, die bei defekter Wegfahrsperre die Komponenten der Wegfahrsperre simuliert und für das Motorsteuergerät ein gültiges Signal der Wegfahrsperre „emuliert“. So erhält das Motorsteuergerät elektronisch eine sogenannte „Startfreigabe“ und das Fahrzeug kann so immer problemlos gestartet werden. Möglicherweise vorhandene originale Steuergeräte, die die Wegfahrsperre verwalten werden in diesem Fall nicht mehr benötigt und abgesteckt.

IST DER AUSBAU DER WEGFAHRSPERRE STRAFBAR?
NEIN, der Ausbau der Wegfahrsperre ist rechtlich absolut in Ordnung. Es muss einem möglichen Käufer mitgeteilt werden, dass die Wegfahrsperre deaktiviert wurde.

Für weitere Infos nutzen Sie unten stehende Kontaktinformationen…

VPT VERTRIEBS GMBH
JÖSSERSTRASSE 18B, A-8430 TILLMITSCH

TELEFON:
+43 664 323 59 34
+43 664 920 32 84
+43 664 857 68 63

MAIL:
info@vmaxx.at

WHATSAPP & VIBER:
+43 664 920 32 84

SKYPE:
„vmaxxperformance“

KONTAKTIEREN SIE UNS…

V.PT Kontakt klein

PERSÖNLICHE DATEN:

Bitte geben Sie Ihren Vorname an...
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an...
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an...
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an...
Ihre Website, falls vorhanden...

IHRE NACHRICHT:

Bitte geben Sie Ihre Nachricht an VP.T Engineering ein...

VP.T SICHERHEIT:

Bitte klicken Sie, um das Formular versenden zu können...